COMPLETE [German] Der Spieler von Fjodor Dostojewski -ck

Solo or group recordings that are finished and fully available for listeners
moniaqua
Posts: 738
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » February 13th, 2018, 2:02 am

Fleißig! :thumbs:

Kapitel 5 konnte ich schon anhören, ich trage PL ok ein :)

Diese Polina ist echt ein Mistvieh. Und die Baronin, ich kann mir das richtig vorstellen, wie sie auf Alexej zusegelt (leidet wohl an Bluthochdruck, die Gödeste). Diese Etikette damals war schon kompliziert, für mich wäre das nichts. Ich bin mehr für einfachen Anstand und Freundlichkeit :) Der arme Alexej kann einem fast leidtun, aber was ist er auch so dumm... Ich bin gespannt, wie das weitergeht.

Kapitel 1 und 4 checke ich nacher gleich nochmal.

moniaqua
Posts: 738
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » February 13th, 2018, 3:21 am

Ok, Kapitel 1 auch spot checked und PL ok :) Ich staune immer wieder, wie super Du das einpasst. :thumbs: Da höre ich echt keinen Unterschied im Klang, so toll kriege ich das nicht hin.

welfenelfe
Posts: 80
Joined: August 18th, 2017, 9:25 am
Location: Lower Saxony, Germany, EU
Contact:

Post by welfenelfe » February 13th, 2018, 7:21 am

Danke, Danke. Kostet viel Schweiß und Konzentration. :D

Der Roman heißt "Der Spieler", aber auch Polina spielt - mit Alexej. Und der ist ein eifersüchtiger Trottel. *seufz* Dafüt gibt es noch ein paar herrliche Aktionen...
Welfenelfe


Hier könnte Ihre Werbung stehen

moniaqua
Posts: 738
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » February 13th, 2018, 7:42 am

Und Blanche mit dem Grafen - die kommt doch bestimmt wieder, oder? Ich muss zuhaus a bisserl wirbeln, mein Freitag ist ja heute ;), aber das muss ich mir heut noch anhören.
welfenelfe wrote:
February 13th, 2018, 7:21 am
Und der ist ein eifersüchtiger Trottel.
Ich wage nicht zu widersprechen ;)

welfenelfe
Posts: 80
Joined: August 18th, 2017, 9:25 am
Location: Lower Saxony, Germany, EU
Contact:

Post by welfenelfe » February 13th, 2018, 8:12 am

Wie sagt eine wichtige Nebenfigur?

"Ich würde dich gernhaben, wenn Du keinen so bösen Charakter hättest ..., aber besser wie diese da, sind wir doch"

Wie wahr :lol:
Welfenelfe


Hier könnte Ihre Werbung stehen

moniaqua
Posts: 738
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » February 13th, 2018, 10:14 am

Ei, so langsam wird es verwickelt :) Die Baboulinka, deren Ableben so sehnsüchtig erwartet wird, in Roulettenburg, ich lach mich scheckig :lol:

Dein Dialog vom Franzosen gefällt mir gut, dieses nasal-arrogante :thumbs:

Beim Editieren ist etwas passiert; der Passus "als er hörte dass ich mit Mr. Astley ... zu sprechen hätte, machte er ein finsteres Gesicht. Degrier war wie alle Franzosen" von Seite 58 ist zweimal drin. Einmal dort, wo er hingehört, diese Version finde ich die bessere. Und dann nochmal bei min. 2:40, S. 59 nach "und findet sie unausstehlich" im unteren Drittel der Seite, am Ende des langen Absatzes.

Zur nächsten Pause gibt's die 7 :)

welfenelfe
Posts: 80
Joined: August 18th, 2017, 9:25 am
Location: Lower Saxony, Germany, EU
Contact:

Post by welfenelfe » February 13th, 2018, 12:16 pm

Ja. Jetzt wird es turbulent. :mrgreen:

Doppelung bei Abschnitt 6 ist jetzt draußen, die Dauer jetzt 21:58 Minuten.

https://librivox.org/uploads/carolin/spieler_06_dostoyevsky_128kb.mp3
Welfenelfe


Hier könnte Ihre Werbung stehen

welfenelfe
Posts: 80
Joined: August 18th, 2017, 9:25 am
Location: Lower Saxony, Germany, EU
Contact:

Post by welfenelfe » February 13th, 2018, 12:21 pm

Und damit der Hör- und Lesestoff nicht ausgeht, gleich Abschnitt 8 :D

https://librivox.org/uploads/carolin/spieler_08_dostoyevsky_128kb.mp3
Welfenelfe


Hier könnte Ihre Werbung stehen

moniaqua
Posts: 738
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » February 13th, 2018, 1:46 pm

welfenelfe wrote:
February 13th, 2018, 12:16 pm
Doppelung bei Abschnitt 6 ist jetzt draußen, die Dauer jetzt 21:58 Minuten.
Ok :thumbs: Ich habe etwas gestutzt, weil es so komplett ruhig ist, aber ich glaube, das ist ok, es ist ja nicht so arg lang.
welfenelfe wrote:
February 13th, 2018, 8:12 am
"Ich würde dich gernhaben, wenn Du keinen so bösen Charakter hättest ..., aber besser wie diese da, sind wir doch"
Und jetzt weiß ich auch, wer diese wichtige Nebenfigur ist :lol: Die ist ja herrlich! Erfrischend direkt und anscheinend eine äußerst genaue Beobachterin. Die wird da wohl noch ein bisschen rummischen, ich freue mich ja schon auf Kapitel 8 morgen :)

Ein paar Kleinigkeiten haben sich eingeschlichen, die denke ich den Sinn doch etwas ändern, ich weiß nicht, ob Du das ändern willst?

Bei min 14:30 s. 78, letzter Abschnitt ist zu hören "Gesundheitsstande", es steht "Gesundheitszustande"
In min 16:50 S. 80 ist zu hören "Ich weiß alles, alles, was Du siehst", steht "Ich weiß alles, alles, wie Du siehst"

Für die beiden hätte ich jetzt nichts extra angemerkt, aber hier geht mir dann doch der Bezug ab, wenn es fehlt:

min 20:40 S. 82 "Ich habe die Engländer immer gern gehabt (und) gar kein Vergleich mit diesem Franzosenpack - es fehlt: Besuchen Sie mich doch öfter"

Ohne dieses Besuchen Sie... ist das Zeigen, wo sie wohnt, irgendwie sinnbefreit.

Ich merk grad, mit 8 haben wir die Halbzeit hinter uns, yeah! :thumbs:

welfenelfe
Posts: 80
Joined: August 18th, 2017, 9:25 am
Location: Lower Saxony, Germany, EU
Contact:

Post by welfenelfe » February 13th, 2018, 11:46 pm

Welfenelfe


Hier könnte Ihre Werbung stehen

welfenelfe
Posts: 80
Joined: August 18th, 2017, 9:25 am
Location: Lower Saxony, Germany, EU
Contact:

Post by welfenelfe » February 13th, 2018, 11:52 pm

:D :D :D :D

Jaaa! Bergfest! :9:


Das ist doch mal eine gute Gelegenheit, dir für deine Unterstützung zu danken. Danke!

Ich muss sagen, es macht mir ausgesprochen viel Spaß, von dir so konstruktives und gutes Feedback zu erhalten. Ich habe nie geglaubt, so zügig mit dem Buch durchzukommen. Ich denke, die zweite Hälfte werden wir auch gut schaffen (auch wenn es jetzt nicht so lustig wird, inhaltlich).

Also: Packen wir's! :thumbs:

Noch eine Bitte: Bleib weiter so genau mit dem Hinhören und Anmerken. Ich will ja selbst, dass die Hörer sich auf den Text konzentrieren können und ihn verstehen.
Welfenelfe


Hier könnte Ihre Werbung stehen

moniaqua
Posts: 738
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » February 14th, 2018, 12:54 am

welfenelfe wrote:
February 13th, 2018, 11:52 pm
Jaaa! Bergfest! :9:
:D :D :D

Ich schnapp mir dann mal eine Apfelschorle da hinten und stell 'ne Tiramisu auf's Buffet ;)

Bitteschön, und danke schön. Mir macht das auch sehr viel Spaß, das hatte ich erst gar nicht gedacht, als ich "Dostojevsky" las :) Um den hab ich als Kind immer einen weiten Bogen gemacht.
welfenelfe wrote:
February 13th, 2018, 11:52 pm
Ich denke, die zweite Hälfte werden wir auch gut schaffen (auch wenn es jetzt nicht so lustig wird, inhaltlich).
Das denke ich doch auch.

Jetzt muss ich noch a bisserl singen gehen, aber am Nachmittag dürfte ich es schaffen, die beiden Aufnahmen anzuhören/spotcheck zu machen.

moniaqua
Posts: 738
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » February 14th, 2018, 10:40 am

welfenelfe wrote:
February 13th, 2018, 11:52 pm
(auch wenn es jetzt nicht so lustig wird, inhaltlich).
Sag mal, die babouschka wird jetzt aber nicht spielsüchtig?! Die macht schon so Ansätze in Kapitel 8... Die Frau ist echt herrlich in ihrer kindlichen Ungeniertheit.

Ein paar Kleinigkeiten habe ich gefunden aber ich finde es eh erstaunlich, wie wenig Fehler Du machst mit der Fraktur, ist ja nicht so leicht zu lesen und die Geschiche zieht einen schon in Bann:

Bei min 7:55 S. 90 oben höre ich "Gefilde", es steht "Weil sie zum Gesinde gehört"

Bei min 12:40 S. 92 2. Absatz, nach "fragte nach tausend Einzelheiten" fehlt "Schließlich gelangten wir auch in die Spielsäle".

Bei min 18:55 S. 95 zu hören "Sie war ganz erregt von diesen Worten" - steht "Sie war ganz erregt bei diesen Worten"

Ach, beinah vergessen :oops: , 7 ist PL OK now :)

welfenelfe
Posts: 80
Joined: August 18th, 2017, 9:25 am
Location: Lower Saxony, Germany, EU
Contact:

Post by welfenelfe » February 15th, 2018, 12:07 am

Das Spiel schafft alle, die es nicht verstehen, es sich für sich zu nutzen, aber nicht alle werden süchtig. Manche verlieren "nur" die Kontrolle.
Dostojewski lebte eine zeitlang in Wiesbaden und der Roman trägt durchaus biographische Züge. Wer sich mit Süchten befasst, kann erkennen, wie glänzend und genau seine Beschreibung des Verhaltens und der Empfindungen der einzelnen Charaktere sind. Und ebenso das Ändern der Verhaltensweisen. Mr. Astley geht am klügsten damit um, ohne einen persönlichen Vorteil damit zu haben (naja, doch). Doch ich fange an, zu spoilern.

Zunächst einmal die korrigierte Fassung von Abschnitt 8

29:56 Minuten https://librivox.org/uploads/carolin/spieler_08_dostoyevsky_128kb.mp3
Welfenelfe


Hier könnte Ihre Werbung stehen

welfenelfe
Posts: 80
Joined: August 18th, 2017, 9:25 am
Location: Lower Saxony, Germany, EU
Contact:

Post by welfenelfe » February 15th, 2018, 12:08 am

Nach dem Vorlesen des 12. Abschnitts hatte ich richtig schlechte Laune. :evil:
Welfenelfe


Hier könnte Ihre Werbung stehen

Post Reply